JadeWeserPort-Cup

Hauptnavigation

Inhalt

PappPapierBoot-Regatta

Download Anmeldeformular

Ein feucht-fröhliches Event für alle Wettkampfbegeisterten, leidenschaftlichen Bastler und Herausforderungsliebhaber, zu dem das Pumpwerk Azubi Team nun schon zum siebten Mal herausfordert. Der Begriff „Seifenkistenrennen“ ist wahrscheinlich jedem bekannt, doch das ist dem Azubi Team zu „normal“. Aus diesem Grund findet in diesem Jahr erneut die PappPapierBoot-Regatta im Rahmen des Wilhelmshaven Sailing-CUPs statt. Starten wird das Spektakel am 01. Oktober um 13 Uhr  vom Gelände der Klaus Störtebeker Segelkameradschaft an der Deichbrücke. Jeder Interessierte kann dort sein bestes geben und versuchen das Pumpwerk Team zu bezwingen, dabei ist egal ob Freundesgruppe, Firma, Verein, Stammtisch oder Schulklasse, auch das Alter spielt keine Rolle. Wer Lust und vor allem Mut hat, macht mit!

Ein Event voller Teamarbeit, Spaß, Kreativität und Kampfgeist! Die Teilnehmer bauen Boote aus Pappe und Papier, in denen sie dann die Regatta bestreiten müssen. Wer sich nicht genug Mühe gegeben hat wird nass. Ziel ist es, die Strecke von ca. 200m als schnellster zu durchpaddeln, ohne dabei die Titanic zu besuchen. Denn nur wer die Ziellinie auch wieder in seinem Boot überquert hat die Chance auf den Sieg. Wer dies nicht schafft braucht nicht traurig zu sein, denn zwischen allen Teilnehmern sucht die Jury das Team mit dem kreativsten Boot aus, welches einen extra Preis erhält.

Das Pumpwerk Azubi Team hofft auf viele begeisterte und kreative Bootsbauer als Konkurrenten, doch trotzdem sind sie sich des erneuten Sieges sicher. “Wir hoffen, dass sich auch in diesem Jahr viele Teilnehmer trauen gegen uns anzutreten. Je mehr Teams dabei sind, umso lustiger und spannender wird die Regatta. Auch wenn wir uns sicher sind, dass die anderen Teams wieder keine Chance haben uns zu schlagen, freuen wir uns über alle mutigen Mitstreiter die es versuchen!“, so erzählen Lena Wünker und Virginia Berg.

Für die Teilnahme gibt es einige Voraussetzungen. Zum Beispiel darf das Boot lediglich aus Pappe, Papier, Klebeband oder Leim gebaut werden, Paddel hingegen dürfen auch aus Holz oder Plastik sein! Das Boot muss mit mindestens einer Person besetzt sein und darf natürlich keine Umweltschädlichen Stoffe beinhalten.

Anmeldeschluss ist der 28. September 2017!

 

Kontakt:

Lena Wünker                                                            
Tel.: 04421-9279 15                                                
lena.wuenker(at)wilhelmshaven-touristik.de                        

Virginia Berg
Tel.: 04421-9279 79
virginia.berg(at)wilhelmshaven-touristik.de

Rechtliches